Keramikkamine von
Weingartmann in Fürstenfeld

Ein moderner Werkstoff

Aus hochtemperaturvergüteter Keramik gefertigt, zeichnen Keramikkamine sich durch eine lange Lebensdauer aus. Sie sind unempfindlich gegenüber Kondenswasser und Säuren und dadurch natürlich auch gegenüber den aggressiven und korrosiven Abgasen, wie sie zum Beispiel bei Getreideheizungen entstehen. Durch unseren Partner Stocker KaminSysteme können wir Ihnen die modernsten Ausführungen bieten, und dank der Ausbildung unserer Mitarbeiter können Sie sicher sein, dass sie fachgerecht montiert werden.

Wofür Keramikkamine geeignet sind

Zugelassen für Abgastemperaturen bis 400 °C, sind sie für alle Brennstoffe im Unterdruckbetrieb geeignet. Dadurch bieten sie sich an für Hackschnitzelheizungen, Kaminöfen oder Pelletsöfen. Selbstverständlich sind die Keramikkamine GW 3-getestet, was bedeutet, dass sie auch nach dem Rußbrand unempfindlich gegen Feuchtigkeit sind. Sie sind den heutigen Heizsystemen angepasste moderne Bauelemente, auf die wir 30 Jahre Garantie geben.

Natürlich beraten wir Sie gerne und lassen Ihnen alle Informationen zukommen.
Rufen Sie uns an unter +43 664 406 51 96.

Weingartmann in Fürstenfeld für Keramikkamine